In schönster Biegung

Sind wir komisch? Letztes Wochenende war es mal wieder so weit: Das „Pferdeauto“ musste sauber gemacht werden, weil neben Stroh-, Heu- und vor allem Sandresten, die durch die Kleidung täglich hineingetragen werden, auch so langsam aber sicher das Gefühl entstand, dass das Pferd abends mit einem nach Hause fährt. Haare und Pferdegeruch waren wirklich keinem Mitfahrer mehr zuzumuten. Nach dem Stall …