Rechtliches

Pferderipperin hat wieder zugeschlagen

Eine 19-jährige Krefelderin hat Ende Mai ein Pony gekidnappt und verstümmelt. Sie hat die Tat vergangene Woche gestanden. Bereits 2013 war das Mädchen schon einmal wegen Tierquälerei verurteilt worden. Wie die RP-Online …

   Rechtliches

Einigung im Streit um totes Islandpferd

Wie das Schweizer Onlineportal 20 Minuten berichtet, einigten sich die Beteiligten im Fall des im August 2014 erschossenen Islandpferdes. Damals soll ein Jäger in der Dämmerung das Pferd mit einem Wildschwein verwechselt …

   Rechtliches

Schadenersatz für falsche Behandlung

Ende März wurde das Urteil gefällt: Ein Tierarzt aus Bramsche (Niedersachsen) muss für eine fehlerhafte Behandlung eines Pferdes Schadenersatz an die Besitzer zahlen, so die Osnabrücker Zeitung. Bereits im Juli 2010 wurde …

   Rechtliches

Pferdesteuer: Drei Pferde eingeschläfert

Das Aktionsbündis Pro Pferd und die Gemeinschaft FreiZeitReiter e.V. berichten, dass in der Gemeinde Schlangenbad (Hessen) drei Pferde aufgrund der Pferdesteuer eingeschläfert wurden. Den Besitzern sei es nicht mehr möglich gewesen, ihre …

   Rechtliches

Jäger vor Gericht

Das Online-Magazin 20-Minuten berichtet, dass ein Schweizer Jäger sich nun vor Gericht verantworten muss, weil er Anfang August 2014 ein Pony im Wald in der Nähe des Haselbergs in Eggingen (Baden-Württemberg) erschoss. …

   Rechtliches

Untersuchungen laufen: Distanzsport

Der Weltreiterverband (FEI) engagierte jetzt Lord Stevens, der ehemalige Chef der Metropolitan Police in London, um den aktuellen Vorwürfen im Distanzsport auf den Grund zu gehen, so unser Partnermagazin St.Georg. Stevens, der …

   Rechtliches
1 4 5 6 7 8 9