So lernt der Boss vom Ross

Geteilte Freude      

Die Weidezeit ist für Pferde und Besitzer die schönste Zeit im Jahr. Was vor dem sogenannten Weideauftrieb noch viel Planung nötig machte – wer steht mit wem zusammen, wie lange wird angeweidet und wo, wer bringt wann wen auf die Weide, und welches Equipment kommt ans Pferd? – und darüber hinaus auch so manche Sorge verursacht hat – was ist, wenn mein Pferd getreten wird, welches Pferd ist besonders „gefährlich“ für mein Pferd, und was ist, wenn der liebe Vierbeiner hinfällt? –, weicht nach den ersten gut überstandenen Tagen einem wohligen Gefühl.

Entgegen der Vorstellung mancher Reiter sind Pferde Herdentiere, die im Normalfall völlig unproblematisch zusammenwachsen und ihre Rangordnung unter sich ausmachen, ohne dass dabei das ein oder andere Bein verloren geht. Inzwischen stehen also die Reiter neben der Weide, und auch der letzte Zweifler weiß, warum er sein Pferd in die so gefährliche Herde gestellt hat: Die Pferde dürfen Pferde sein, galoppieren und spielen, so viel sie wollen, sich im Dreck wälzen und einfach in Ruhe grasen – also einfach glücklich sein. Während man also noch gedankenverloren die grasenden Pferde beobachtet, fängt ein Teil des Gehirns wieder an zu planen (waren wir da nicht zu Beginn schon mal?): Wasser auf den Weiden auffüllen, Fliegendecke und Regendecke bereitlegen, sich in den Raus- und Reinbring-Plan eintragen, die zerpflückte Fliegenmaske ersetzen und so weiter.

Die Weidezeit ist also nicht nur für das Pferd eine sehr laufintensive Zeit, sondern auch für die meisten Reiter. Aber wenn wir ehrlich sind, dann würde wohl fast jeder von uns diese Mehrarbeit das ganze Jahr auf sich nehmen, wo doch der Lohn dafür so groß ist: ausgelassene, zufriedene Pferde, die mit sich und ihrer Umwelt im Reinen sind und ihre Freude mit uns teilen.

Herzliche Grüße

Lara Wassermann

Leitende Redakteurin Mein Pferd

  • So lernt der Boss vom Ross

  • Special Jungpferde

    • Das Jungpferde-ABC
    • Das erste Mal im Sattel
    • Über- und Unterforderung
  • Besser Reiten

    • Englisch meets Western
    • Richtig rückwärts
    • Arbeit am langen Zügel
  • Equipment

    • Gütesiegel: Fellschön-Bürste
    • Westen im Test
  • Abenteuer & Reportage

    • Berufe: Pferdewirtin
    • Apassionata: Hinter den Kulissen
    • Kommentar Pferdewelt-Online
    • Pferd International München
  • Haltung & Gesundheit

    • Impfen
    • Tierarzttagebuch