Bewegungskünstler

Lernen, direkt vor der Haustür

An einem Stall sind häufig nicht nur Gleichgesinnte, womit ich meine, dass es nicht nur Vertreter der englischen Reitweise gibt oder solche, die Western reiten. Häufig findet man eine bunte Mischung. Was für Springreiter ganz normal ist, ist für einen Dressurreiter noch lange nicht okay und für die Westernfraktion undenkbar oder andersherum. Und dann gibt es ja noch die „Nicht-Reiter“, die ihre Pferde überwiegend am Boden arbeiten und die sich über die reitenden Miteinstaller nicht selten denken, dass Bodenarbeit wohl der erste Schritt in die richtige Richtung wäre. Auch solche, die mit nichts so wirklich etwas an der Mütze haben und stattdessen nur sattellos im Gelände unterwegs sind, gibt es wohl an den meisten Ställen.

Die Gruppenbildung funktioniert dann wie im normalen Leben auch: Die meiste Zeit verbringt man mit Menschen, die einem ähnlich sind, was häufig bedeutet, dass sie die gleiche Disziplin reiten und die gleichen Ansichten über das Reiten und den Umgang mit dem Pferd haben.

Doch was wäre falsch daran, wenn man sich etwas mehr öffnet und wahrnimmt, was man alles dazulernen könnte? Was macht der Western- oder Barockreiter anders, und warum tut er es? Könnte es vielleicht eine Lösung für eines meiner Probleme mit dem Pferd sein? Und wie wäre es, wenn mir die etwas verrückte „Bodenarbeitstante“ vielleicht doch mal zeigen würde, was ich fernab des Sattels mit meinem Pferd machen kann? Und sind Sie schon mal ein Westernpferd geritten und waren begeistert von der Annahme von den so feinen Hilfen, dass man sie sich selbst fast nur denkt?

Die Arbeit mit unseren Pferden kann so vielseitig sein. Schauen Sie über den Tellerrand und lassen Sie sich inspirieren. Die Inspirationen findet man fast immer direkt vor seiner Nase – und zwar am eigenen Stall.

Ich wünsche Ihnen eine inspirierende Zeit und viel Spaß beim Lesen!

Lara Wassermann

Leitende Redakteurin Mein Pferd

  • Bewegungskünstler

  • Verspannungen Ade

    • Von Nadeln, Rollen und Schwingungen
    • Gefahr durch Kreuzverschlag
    • Von „Vorwärts-Abwärts“ und Dehnungshaltung
  • Besser reiten

    • HarmoniLogie®-Serie, Teil 6
    • Zickenalarm in der Reithalle
    • Skala der Ausbildung – Anlehnung
  • Equipment

    • Gütesiegel: „Muck Boots“
    • Halfter
  • Haltung & Gesundheit

    • Wer passt zu wem?
    • Getreidefreie Fütterung
    • Thermografie
    • Tierarzttagebuch