Ab in die Muckibude

Liebe Leser! Jeden Monat erreichen uns viele Leserbriefe, Anrufe und E-Mails. Inhaltlich geht es um Fragen zum Heft, Kritik an ­einzelnen Artikeln oder um allgemeine Fragen zur Pflege oder Gesund­erhaltung des Pferdes. Ob diese Schreiben und Anrufe positiven oder negativen Impulsen folgen, ist für uns als Redaktion zunächst einmal egal. Denn wir wissen, dass sich all diese Menschen für unser Heft interessieren, dass sie es gelesen und sich mit den Artikeln auseinandergesetzt haben. Und dass sie ihre kostbare Zeit verwenden, um etwas Neues zu lernen, und sich dann kritisch mit diesem, von uns gegebenem, Thema auseinandersetzen, was uns sehr freut. Wir sind daher glücklich über jede Reaktion auf unsere Artikel und ­wissen es sehr zu schätzen, dass wir so viele Reiter erreichen.

Die Allensbacher Markt- und Werbe­träger-Analyse, kurz AWA, hat Sie, die Leser von Mein Pferd, unter die Lupe genommen und in 24.000 Interviews mit der deutschen Bevölkerung ermittelt, wie viele Menschen die Mein Pferd pro Monat lesen. Das Ergebnis: Ganze 270.000 Menschen lesen pro Aus­-gabe die Mein Pferd! Diese vielen Menschen lieben Pferde ­genauso sehr wie wir in der Redaktion und möchten sich immer weiterbilden, damit es ihren Pferden an nichts fehlt. Wir möchten Ihnen danken, dass Sie uns so treu zur Seite stehen – für jeden Leserbrief, für jeden Anruf, für jeden Tag, den Sie eine unserer Ausgaben in der Hand halten.

Viel Spaß beim Lesen!

Lara Wassermann

Leitende Redakteurin Mein Pferd

  • Faszinierende Faszien

  • BOP – Bauch, Oberschenkel, Po

    • Ohne Muckis geht es nicht
    • Ab ins Fitnessstudio
    • Fit im Sattel
  • Besser Reiten

    • Reiten mit inneren Bildern
    • Longieren meets Halsring
  • Equipment

    • Gütesiegel: „Ecostreu“ von Boxengold
    • Lieblingsprodukte der Redaktion
  • Abenteuer & Reportage

    • Hypnose
    • Wanderreiten in Montenegro
    • Mustang Makeover 2018
    • Fazit zum Schleese-Sattel
  • Haltung & Gesundheit

    • Die richtige Einstreu
    • Tierarzttagebuch