Text: Redaktion

Eigentlich sollten die Deutschen Meisterschaften der Dressurreiter auf Schloss Wocklum in diesem Jahr ganz ohne Besucher stattfinden. Nun gab es jedoch eine Änderung, die das Sportlerherz höher schlagen lässt. 

Kurz vor Beginn der Deutschen Meisterschaften der Dressurreiter haben sich die Regelungen der Coronaschutzverordnung für Sportveranstaltungen in NRW nämlich erneut geändert. Das bedeutet für das Balve Optimum 2020: 300 Zuschauer sind erlaubt! Und ein Turnier mit Besuchern bedeutet ein Turnier mit Emotionen.

Um kurzfristig auf diese Änderungen reagieren zu können, bietet der Veranstalter über die Website www.balve-optimum.de Flaniertickets für das Dressurfestival am kommenden Wochenende, vom 18. bis zum 20. September, an. Dieses Ticket berechtigt den Zugang zum Turniergelände am Schloss Wocklum in Balve, garantiert jedoch keinen Sitzplatz. An allen drei Turniertagen steht nur eine gewisse Anzahl von Sitzplätzen an der Waldtribüne zur Verfügung.

Für Verpflegung vor der Reitanlage ist ebenfalls gesorgt. Auch eine große Leinwand in unmittelbarer Nähe des Dressurstadions wird aufgebaut, um die sportlichen Wettkämpfe und das Rahmen- und Showprogramm zu übertragen.

Registrierung mit Genauigkeit

Der Veranstalter bittet jeden Besucher, die Registrierung sehr genau zu nehmen. Denn mit jedem nicht wahrgenommen Ticket wird anderen begeisterten Dressurfans die Chance auf die Anlage zu kommen, verwehrt. Tickets, die Freitag bis 15.00 Uhr sowie Samstag und Sonntag bis 13.00 Uhr nicht eingelöst werden, verfallen und werden anderweitig vergeben.

Bereits gekaufte Tickets

Bereits gekaufte Tickets für das ursprünglich im Mai stattfindende Turnier auf Schloss Wocklum behalten ihre Gültigkeit ausschließlich für das Longines Balve Optimum 2021, welches voraussichtlich vom 03. bis zum 06. Juni 2021 stattfinden wird.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.balve-optimum.de