Mein Pferd

Streitfrage

Diskutieren Sie mit!

Reiten Sie in Begleitung Ihres Hundes?Ein Tier kommt selten allein: Viele Pferdemenschen sind auch Hundefans. Wann darf der Hund Sie zum Pferd begleiten und wann sollte er lieber zu Hause bleiben?

Tierisch viel Spaß oder doch nur Stress?
©IMAGO

“Mein Hund kann nicht gut allein bleiben und kommt deswegen überall hin mit” sagen die einen.”Der rennt den Pferden nur vor die Füße und haut im Wald ab”, sagen die anderen.

Nehmen Sie Ihren Hund zum Pferd mit? Wann kann es kritisch oder gar gefährlich werden, sich von seinem Hund begleiten zu lassen? Und wie gut muss ein Hund erzogen sein, damit er problemlos mitlaufen kann?
Diskutieren Sie mit, wir freuen uns auf Ihre Meinungen!

3 Kommentare

  1. Astrid B.

    30. Juni 2014 at 15:40

    Ich nehme meinen Hund immer mit zum Pferd! Dazu muss ich allerdings auch sagen, dass mein Hund sehr gut erzogen ist und aufs Wort hört. Er ist vorsichtig am Pferd und problemlos gegenüber anderen Menschen und Hunden. Für meinen Hund ist es ebenfalls schön so lange Zeit am Tag draußen unterwegs zu sein. Oder was meint ihr? LG Astrid

  2. Jenny

    30. Juni 2014 at 15:43

    Also ich habe vier Hunde und wenn ich alle mit zum Stall nehmen würde, wäre Multitasking gefragt :) Aus diesem Grund nehme ich immer nur einen der vier mit und wechsel dann ab. Die anderen müssen dann leider zu Hause warten.

  3. Lisa

    3. Juli 2014 at 17:09

    Ich bin seit Anfang Juni frische Hundebesitzerin. Ganz wichtig war es mir bei der Hundeauswahl, dass der Hund mit in den Stall kann, lieb beim Pferd ist und auch bei Ausritten mitlaufen kann. Da ich den größten Teil meiner Freizeit im Stall verbringe, wäre es unfair, wenn der Hund dann zu Hause bleibt, denn da ist er, während ich arbeite, schon lange genug. Außerdem schlage ich so zwei Fliegen mit einer Klappe: Pferd wird bewegt, Hund wird bewegt und wir alle haben dabei auch noch eine ganze Menge Spaß.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>